Auf die richtigen Zutaten kommt es an!

Jeder Texter ist anders. Persönlichkeit, Ausbildung, berufliche Erfahrungen – all das spiegelt sich in der Herangehensweise an ein Projekt, im Schreibstil und damit natürlich in den Arbeiten selbst wider. Das ist gut so, weil auch jeder Auftrag anders ist und jeder Auftraggeber andere Bedürfnisse hat. Entscheidend für eine gute Zusammenarbeit ist, dass Angebot und Nachfrage zueinander passen. Dann überzeugt am Ende auch das Ergebnis!

Beim Texten verwende ich diese Zutaten:

 

  • Als Lehrerin und Diplom-Pädagogin gehört es zu meinen Kernkompetenzen, trockene Themen unterhaltsam und komplexe Sachverhalte ganz einfach darzustellen.
  • Als ehemalige Marketingreferentin kenne ich die Bedürfnisse von Unternehmen nach Flexibilität, Termintreue und habe Verständnis für die manchmal schwierigen internen Abstimmungsprozesse aus eigener Erfahrung.
  • Als Vorstandsreferentin habe ich viele komplexe Projekte koordiniert oder geleitet. Um die gesetzten Ziele zu erreichen, konnte ich mich auf meine strukturierte Arbeitsweise, meine konzeptionelle Stärke und, wenn’s erforderlich war, auch auf mein diplomatisches Geschick verlassen.
  • Als Redakteurin für Magazine, als Journalistin für Tageszeitungen, als Werbetexterin für Mailings, Flyer & Co und schließlich als Autorin mehrerer Romane kenne und liebe ich das Schreiben in seinen verschiedensten Facetten.

 

Das ist mein Erfolgsrezept:

  • Zuhören und verstehen: So komme ich der besonderen Qualität Ihres Produktes und der Einzigartigkeit Ihres Unternehmens auf die Spur.
  • Gefühl und Verstand ansprechen: Mit einem strukturierten Aufbau überzeuge ich den Verstand, mit meiner Begeisterung für Ihre Botschaft das Gefühl. Auf diese Weise springt der Funke zum Leser über!
  • Auf den Punkt bringen: In meinen Texten arbeite ich das Wesentliche heraus. So ausführlich wie nötig, so treffsicher wie möglich.
  • Geschichten erzählen: Verpackt in eine überzeugende „Story“ bleiben Ihre Botschaften bei der Zielgruppe hängen – im Kopf und im Herzen. 
  • Schnell sein: Ich nehme mir gerne ein paar Tage Zeit für ein richtig gutes Ergebnis. Aber wenn‘s pressiert, dann erhalten Sie die Pressemeldung auch mal am selben Tag.